Jahrgang 1952, arbeitet als Fotograf und Fotokünstler
Mit „Earth Worth – cycle of life” stellt der Künstler die Bedeutung von Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen in den Vordergrund. Es gelingt ihm, die Schönheit alltäglicher Gegenstände sichtbar zu machen, und er lädt uns ein, seine Sichtweise mit ihm zu teilen. Durch seinen speziellen Blickwinkel wird Abfall zum Kunstgegenstand und erhält Wertschätzung als Rohstoff im Lebenszyklus unserer Erde. Der Kreislauf des Lebens – cycle of life – ist damit symbiotisch verbunden. Mensch, Tier und Pflanze teilen sich diesen Lebensraum, für den die Spezies Mensch jedoch die alleinige Verantwortung trägt.
Der Künstler lebt in Odenthal.