Jazz im Tannenwald

16. Dezember 19:00 Uhr

16.12.2017 um 19:00 Uhr
Jazz im Tannenwald- Ein Konzert mit Kult-Charakter

Schnell hat sich in Haan herumgesprochen, dass man dieses Event nicht verpassen sollte.
Bereits zum vierten mal findet sich die Haaner Formation Teachers` Playground zur Vorweihnachtszeit in der Alten Pumpstation ein, um wieder ein Konzert der Extraklasse auf höchstem musikalischen Niveau zu präsentieren. Am 16.12.2017 um 19:00 Uhr gibt es wieder Jazz im Tannenwald, so der Titel des Events, bei dem die sechs international konzerterfahrenen Dozenten der Haaner Musikschule in einer Indoor-Tanneninstallation mit gekonnter Virtuosität und erfrischender Spielfreude aufwarten.
Standards, Blues, Swing und Klassiker werden von Teachers‘ Playground in einer anheimelnden Waldesatmosphäre ebenso leidenschaftlich interpretiert wie geheime Schätze großer Jazzmusiker. Die ausgefeilten Arrangements und ein sehr transparenter Sound geben Raum für brillante solistische Einlagen. Die Ausdruckspalette reicht dabei von gefühlvollen Balladen bis zu groovigen up tempo Beats. Das extrem dynamische und genussvolle Zusammenspiel der sechs Musiker erobert alle Zuhörerherzen im Sturm.

Besetzung:
Silvia Lamprecht (voc), Martin Zobel (tp), Jens Filser (git), Sascha Kühn (key), Thomas Devie (bs), Bert Smaak (dr)

Support erhalten die „Teachers“ vom anerkannten Blues – Gitarristen Roy Herrington ( On the road for over 25 Years) der das Publikum als Vorband in den Abend einstimmen wird.

Der Kulturverein alte Pumnpstation hat 2017 seine Lautsprecheranlage mit viel Know-How aus den Reihen der Vereinsmitglieder grundsätzlich erneuern können, so dass auch mit einem herausragenden Sound- und Klangerlebnis zu rechnen ist

Da die Nachfrage für dieses Konzert erfahrungsgemäß sehr groß ist empfiehlt es sich frühzeitig Karten unter https://www.neanderticket.de/ zu sichern. Eine Abendkasse wird es voraussichtlich nicht geben.

 

Vorverkaufsstellen

Quartettabend mit Peter Lamprecht, Klassik-Konzert

20. Januar 19:00 Uhr
Vorverkaufsstellen

Loses Mundwerk, Chor-Konzert

3. Februar 19:00 Uhr

03.02.2018, 19:00 Uhr
Konzert
Wein, Weib und Gesang

Dieses Zitat wird Martin Luther zugeschrieben:
„Wer nicht liebt Wein, Weib, Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“ .

Dass es in der Alten Pumpstation immer erlesene Weine gibt ist allgemein bekannt.
Für Weib und Gesang sorgt an diesem Abend der Frauenchor Loses Mundwerk der Musikschule Haan. Der ausverkaufte Konzertabend des Chores im Februar 2017 verlangt nach einer Wiederholung.
Mit Euphorie und Leidenschaft singen die Damen unter der Leitung von Silvia Lamprecht ausgefeilte Jazz-Arrangements, unterhaltsame Chansons, zarte Balladen, Musik aus Frankreich, Afrika und Irland.
Dank der außergewöhnlichen Akustik in der Alten Pumpstation verspricht dieser Abend ein seltenes Hörerlebnis zu werden. Der Chor spielt mit dem Raum, singt manche Lieder von verschieden Positionen aus und bewegt sich im Raum.
Begleitet wird der Chor von Pianistin Eri Uchino, ebenfalls Dozentin der Musikschule Haan.

Als Special Guests begrüßt das Lose Mundwerk in diesem Jahr das Delbrügge/Schumacher Duo
Bernd Delbrügge und Pianist Till Schumacher spielen Jazz und Artverwandtes von Duke Ellington bis Tom Waits und Velvet Underground. Ganz klassisch im Saxophon und Piano Duo. Oft ist weniger einfach mehr. Wer Bernd Delbrügge bislang nur als Saxophonist kennt, der erlebt ihn hier auch als kongenialen Gesangsinterpreten. Und wer Chilly Gonzales liebt, der liebt auch die outstanding Piano Performance von Till Schumacher.

Vorverkaufsstellen

„Tiefenscharf, … verliebt ins Detail“ 15.03. – 17.05.2018

15. März 10:00 Uhr

Malerei, Fotografie und Grafik

Herbert Marschlich, Peter Spotka, Markus Gollor

Vorverkaufsstellen

Weinprobe mit Cerriese Cannelle und Anne Rieviere

17. März 16:00 Uhr

exclusiv für Mitglieder und Freunde des Kulturvereins

Vorverkaufsstellen

Lesung mit Manuel Andrack

4. Mai 20:00 Uhr

Den Nachwuchs für das Wandern zu begeistern ist kein Kinderspiel. Schnell
kommt Langeweile auf, wird gemault und ein langes Gesicht gezogen. Manuel
Andrack ist, sooft es ihm möglich ist, mit seiner Familie in der Natur unterwegs.
Er kennt die Tricks, mit denen man Kinder motivieren kann, und weiß, was ihnen Spaß
macht. Nicht nur die Wahl des richtigen Ziels ist dabei entscheidend, sondern auch das
Einbinden von spannenden Aktivitäten: Balancieren auf wilden Baumstämmen, Erlebnisse
am Wasser und das Aufspüren von geheimen Wegen, die nur Kinder sehen können. Er
gibt leicht umsetzbare Tipps für Kinder aller Altersklassen und weiß, wie »kleine Krisen«
mit einfachen Spielen bewältigt werden können. Anhand von konkreten Tourenvorschlägen
in ganz Deutschland teilt er seine Erfahrungen und eröffnet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.
Schließlich sorgen gemeinsame Erlebnisse für die schönsten Erinnerungen.

Vorverkaufsstellen

Pfingstrausch, Blues/Jazz-Konzert

17. Mai 19:00 Uhr

mit Jens Filser, Dirk Schaadt, Mickey Neher.

Im Vorprogramm Minni Marks

Vorverkaufsstellen

DELBRÜGGE/SCHUMACHER

30. Juni 19:00 Uhr

Jazz Duo mit Bernd Dellbrügge (Saxophon, Gesang) und Till Schumacher (Piano)

Foto: Matthias Baus

Vorverkaufsstellen

Italienischer Abend mit Lavori in Corso

1. September 19:00 Uhr

exclusiv für Mitglieder

Vorverkaufsstellen

Skulpturen, Rudolf Hürth

13. September 10:00 Uhr

13.09. – 08.11.2018

Vorverkaufsstellen

Musikschule Haan e.V

Dieker Straße 69
42781 Haan

Zigarren-Fischer

Friedrichstraße 15
42781 Haan

Alte Pumpstation Haan

info@alte-pumpstation-haan.de

Tel.: 02129 – 348 71 51